Villafrance, deutsch-französische Wirtschaft
Lernen Sie an 2 Tagen alles zum
ARBEITSRECHT IN FRANKREICH 
am 17. und 18. November 2020
  • ​Gestalten Sie Arbeitsverträge rechtssicher (Probezeit, Befristung, Tarifvertrag)
  • ​Reduzieren Sie die Entschädigungen im Rahmen von Kündigungen 
  • ​Verbessern Sie Ihren Umgang mit dem Betriebsrat 
  • ​Bringen Sie sich auf den aktuellsten Stand zur Rechtsprechung und antizipieren Sie Gesetzesreformen
"Sehr hilfreich, effektiv und gut präsentiert. Vielen Dank!"
"Viele Informationen in kurzer Zeit, sehr gut!"
"Viele konkrete und wichtige Hinweise für den Start in Frankreich!"
17. November 2020

Einstellen von Mitarbeitern in Frankreich

- Welches Recht?
- Anwendung des richtigen Tarifvertrages
- Einstufung der Mitarbeiter und deren Auswirkungen
- Gehalt, Sozialversicherungen und Steuern

Der befristete Arbeitsvertrag

- Dauer
- Formvorschriften
- Probezeit
- Risiken und Nachteile

Der unbefristete Arbeitsvertrag 

- Probezeit
- Arbeitszeit
- Urlaub
- Wettbewerbsverbot
- Praktische Aspekte
- Besonderer Status des VRP
- Entsendung
- Geschäftsführervertrag

Effektive Mitarbeitersuche in Frankreich 

Management und Motivation Ihrer französischen Mitarbeiter

Entlassen von Mitarbeitern in Frankreich (Teil 1)

- Kündigung von befristeten Verträgen
- Kündigung von unbefristeten Verträgen nach der Probezeit

18. November 2020

Entlassen von Mitarbeitern in Frankreich (Teil 2)

· Kündigung aus persönlichen Gründen
· Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen
- Alternativen der einvernehmlichen Vertragsbeendigung
- Kosten und Risiken einer Kündigung

Personalvertretung und Gewerkschaften 

- Notwendigkeit einer Personalvertretung
- Wahlverfahren
- Rechte und Mittel der Personalvertreter
- Gewerkschaften im Unternehmen
- Streikrecht in Frankreich

Sonstiges

- Arbeitsgerichte in Frankreich
- Arbeitnehmerrechte: Gleichbehandlung, Datenschutz, Privatsphäre am Arbeitsplatz, Nutzung des Internets, Mobbing am Arbeitsplatz, Gesundheitsschutz


DIE REFERENTEN
Emilie Wider
Qivive Avocats & Rechtsanwälte
Deutsch-Französische Rechtsanwaltskanzlei
Béatrice-Anne Kintzinger
Qivive Avocats & Rechtsanwälte
Deutsch-Französische Rechtsanwaltskanzlei
Emilie Wider ist Avocate à la Cour de Paris, Partner der Kanzlei und leitet das arbeitsrechtliche Dezernat im Kölner Büro der Kanzlei Qivive. Sie berät namhafte deutschsprachige Unternehmen und Konzerne und deren französische Tochtergesellschaften sowohl im individuellen als auch im kollektiven französischen Arbeitsrecht. Daneben tritt sie vor allen Arbeitsgerichten in Frankreich auf.
Béatrice-Anne Kintzinger ist Avocate à la Cour de Paris und berät im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, u.a. in Fragen zum Thema Restrukturierung. Sie vertritt deutsch- und englischsprachige Unternehmen sowie deren Tochtergesellschaften vor dem Arbeitsgericht und dem Tribunal de Grande Instance.
Praktische Informationen
Dauer der Veranstaltung:
17. und 18. November 2020 jeweils 9:30 - 13:00 Uhr

Teilnahmegebühr:
390 EUR zzgl. MwSt. 
Villafrance
T: +49 (0)221 139 75 370 | Fax: +49 (0)221 139 75 37
Villafrance, deutsch-französische Wirtschaft
Anwalt Frankreich, französisches Arbeitsrecht
© 2020 Villafrance | Tel +49 (0)221 139 75 370 | mail : info@villafrance.de